Gebärdensprache an Schulen

Gebärdensprache an Schulen

Trier


Gebärdensprache an Schulen

Martin Jäckel

Gebärdensprache an Schulen

Es sollte einen Gebärdensprachekurs an Schulen geben. Personen, die die Gebärdensprache beherrschen, könnten Kurse anbieten. Alternativ könnte auch ein Gebärdensprache-Projekttag in Zusammenarbeit mit Schulen durchgeführt werden. Dadurch könnte der Austausch zwischen hörenden und gehörlosen Kindern gefördert werden. Generell sollte es mehr Angebote kultureller und sozialer Art geben, die auf Gehörlose ausgerichtet sind.