Stadt-Tourismus

Stadt-Tourismus

54290 Trier


Stadt-Tourismus

Kawai Chung

Stadt-Tourismus

Idee: Jeder Torist erhält beim Einchecken in ein Hotel eine bestimmte Anzahl an Coins. Mit diesen Coins kann er Fremdenführer für eine Stadtführung, Shoppingtour, Kneipentour o.ä. bezahlen. Zu den Fremdenführer: Die FF sind Bewohner, die sich gut in der Stadt mit Stadtgeschichte, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten und dem ÖPNV auskennen und sich bei der Tourismusverwaltung als FF eingetragen haben. Die Sprachkenntnisse eines jeden FF werden mit Buttons gekennzeichnet, so dass die Touristen wissen, wen sie ansprechen können. Zu den Coins: ein Coin entspricht 2€. Jeder Tourist bekommt pro Tag 7 Coins (14€). Er kann also die Gage an seinen Fremdenführer nach seiner eigenen Zufriedenheit bestimmen. Die Gage wird zur Hälfte von der Tourismusverwaltung und den Touristen selber getragen. Auf der Hotelrechnung wird die Gage mit "Tourismussteuer" gekennzeichnet. Zu der Einlösung der Coins: Nach einem Monat kann der FF seine erwirtschaftteten Coins bei der Tourismusverwaltung einlösen. Seinen Verdienst bekommt er überwiesen. Das hat den Vorteil, dass die Leistungen der FF sowie der Zufriedenheitsgrad der Touristen ersichtlich wird.